Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Ich gehe heute nicht hinaus

Es stürmt und schüttet seit gestern Abend ohne Unterlass.

Als wir gestern in der Stadt waren ging es mit dem Wetter ja noch, es war nur recht windig. Aber seit gestern Abend gießt es wie aus Eimern und der Sturm peitscht den Regen fast waagerecht vor sich her. Das einzig Positive an dem Tag ist die Tatsache, dass es im Vergleich zu gestern deutlich wärmer geworden ist. Unser Nachbar ist schon seit über einer Stunde dabei seinen Sturmschaden reparieren. Bei ihnen hat der Sturm das kleine Gewächshaus arg zerfleddert. Etliche Kunststoffscheiben wurde heraus gedrückt und verteilten sich im und um das Häuschen. Bei uns ist, außer einem umgefallenen Blumentopf, kein Schaden entstanden. Ich hoffe doch, dass der Sturm so langsam nachlässt. Andererseits ist es aber sehr gemütlich wenn der Sturm ums Haus fegt und die Regentropfen an die Scheiben prasseln. Insofern soll er weiter machen….

2 Kommentare

  1. Novemberwetter allererster Güte 😉

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.