Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Morgen geht es wieder los

Nachdem ich so weit wieder hergestellt bin, dass ich der Meinung bin, dass ich einen Arbeitstag überstehen werde, geht es morgen früh wieder los.

Mal schauen, was sich auf Arbeit in den vergangenen fast 2 Wochen so getan hat. Ich wage ja mal zu bezweifeln, dass es unser IT-Knaben geschafft haben mir einen neuen Rechner hinzustellen. Ich hege ja noch den Verdacht, dass das noch bis nach meinen Urlaub dauern wird. Denn wie der geneigte Leser ja vielleicht weiß, ich bin ab Freitag im Urlaub. Aber keine Angst, ich werde wieder den Laptop mitnehmen und ab und an mal hereinschauen. Vielleicht gibt es ja auch mal den einen oder anderen Beitrag.

4 Kommentare

  1. Na, und wie haben dir die letzten Tage wieder arbeitender Weise geschmeckt? Es ist doch immer wieder schön, so empfand ich es zumindestens nach meiner vierwöchigen Zwangspause, unter Menschen zu kommen… 🙂

  2. Wolf

    8. Oktober 2008 at 16:31

    Wenn ich denn auch das Geld bekommen würde, was ich verdiene, dann würde ich noch lieber hingehen.
    Aber mal im Ernst, zu Hause sein ist total langweilig.

  3. bembelkandidat

    10. Oktober 2008 at 05:21

    kriegen wir, was wir verdienen?
    verdienen wir, was wir kriegen?
    angesichts der aktuellen entwicklungen eine spannende frage…

  4. Wolf

    10. Oktober 2008 at 14:58

    Also eines steht für mich fest, ich bekomme nicht das, was ich verdienen würde.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.