Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Wohl zu lange in der Sonne gewesen.

Da kommt ein Lebenszeichen von unserm „Oberfinanzkasper“. Ich vermute mal der ist auf Usedom von der Klippe gestürzt. Anders kann ich mir das wirre und unqualifizierte Gerede nicht erklären.

„Wir müssen wieder stärker an unser Land und weniger an unsere Einzelinteressen denken. Die Menschen werden sich zum Beispiel darauf einstellen müssen, in den nächsten Jahrzehnten mehr für Alter, Gesundheit und Pflege auszugeben. Das heißt: Wir müssen im Zweifel auf eine Urlaubsreise verzichten, um für später vorzusorgen.“

Er meinte auch noch zu bemerken, „die Deutschen müssen den Gürtel künftig enger schnallen“.
Ähm, die Deutschen zerren die Gürtel schon seit Jahren enger. Wir sind schon fast wieder an der Schnalle angekommen. Ich stelle mir allen Ernstes die Frage, wie der überwiegende Teil der Deutschen mehr für Gesundheit, Pflege und das Alter ausgeben sollen, wenn sie kaum das Existenzminimum zum Leben haben. Man könnte natürlich das Geld was man für Nahrungsmittel ausgibt in die Alterssicherung stecken. Allerdings wird man wohl nicht sehr viel davon haben wenn man wegen Unterernährung das Zeitliche gesegnet hat.
Man Herr Steinbrück, vier Wochen von Hartz4 in der Platte leben und die blöden Sprüche sind ihnen vergangen.
Übrigens warum sollte man denn auf die Urlaubsreise verzichten. Im Urlaub lebt es sich erstens teilweise günstiger wie zu Hause und zweitens werden wohl 1000 Euro kaum viel in der Alterssicherung ausmachen. Zumal ja „Vater Staat“ es doppelt und dreifach besteuert. Aber immerhin wäre genug Geld für die Alterssicherung der Politiker vorhanden.

3 Kommentare

  1. Aber vielleicht hat er ja die Abgeordneten gemeint.
    Er spricht schließlich von wir, also bezieht er sich damit ein.
    Und ich höre jetzt schon die Reiseveranstalter und Hoteliers aufschreien, dass kostet wieder Arbeitsplätze.

  2. Nene er meinte nicht die Abgeorneten. das glaub ich niemals. es gab ja schon einaml solche ähnlichen auassagen von anderen Politikern.
    Was bekommt der Steinbrück im Monat netto? so Um die 9000€ ? dann sollte er davon mal 8000€ jeden Monat abgeben *grins* ob er dann noch zurechtkommt ? *lach*

  3. Ne ne ne, die Politiker existieren dafür, um ihre eigene Interesse hinter schönen Wörtern zu verstecken. Er hat doch nicht gesagt, daß er erste von seinem Urlaub verzichtet würde. Und er hat das anschaulich nicht gemacht. Die Politiker können viel sagen und noch mehr versprechen, aber das stimmt doch nicht, daß alle ihre Meinungsäußerung wörtlich verstehen man muß.
    Ich erinnere mich, ich bin im Cyprus im Juli am Cyprus villas for rent gewesen. Es war unvergeßlich toll! Der weiße Strand, die wunderschöne Sonnenuntergänge, der gute Hotel, Spa…
    Warum soll ich so was verlieren?

1 Pingback

  1. Webnobbis Blog

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.