"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Kategorie: Das alltägliche Leben (Seite 1 von 263)

Ich muss glaube ich mal zurück zu den Wurzeln

Als ich mit diesem Blog angefangen habe, habe ich mich ja durchaus mit kritischen Themen auseinander gesetzt und ich glaube die Tradition sollte ich wieder einführen.

Da lese ich heute in den Medien, dass Deutschland schon vor dem neuen Botschafter aus den USA zittert. Also ich zittere nicht, außer vielleicht, dass mein Blutdruck wieder steigt wenn ich die Reaktionen bzw. Nichtreaktionen der Regierung sehen werde. Weiterlesen

Wenn es dem Esel zu wohl wird…

…dann geht er aufs Eis oder man „turnt“ ein wenig.

Gestatten ich bin Paula, ich bin gut 2 Jahre alt und habe so manches mal noch ziemlich viele Flausen im Kopf und wenn es mir zu gut geht, dann drehe ich mich auch schon mal auf dem Rücken durch das Wohnzimmer.
Die „kleine“ Maus hat nicht nur Flausen im Kopf, sie muss auch überall dabei sein und alles ist interessant. Wenn man etwas zu erledigen hat, dann muss man aufpassen dass Madam nicht ihre Nase dazwischen hat oder das man nicht über sie stolpert weil sie sich an geschlichen hat und hinter einem steht.

Android vs. Apple

Nachdem ich ja nun aus verschieden Gründen die „Welten“ gewechselt habe und mich so langsam eingewöhnt habe kann ich schon mal ein Résumé ziehen.

Honor 9 neben Apple 11

Interessanterweise ist das alte Gerät fast genauso groß wie das Neue. So brauche ich mich nicht weiter umgewöhnen und trotz des 6,1 Zoll Display ist es kein so großes „Brett“.
Was die Einstellungen angeht ist es keine so große Umstellung. Da hat sich Huawei doch schon gut von Apple inspirieren lassen. Das ist aber so gesehen gar nicht mal so schlecht. Warum soll man gutes nicht übernehmen. Allerdings gibt es doch viele Dinge die deutlich anders laufen als bei Androidgeräten. Weiterlesen

Es ist da..

Mir wurde leider die Entscheidung abgenommen.

Der Akku vom alten Smartphone hat vorgestern beschossen nicht mal mehr von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zu halten. Also habe ich kurzentschlossen gestern ein neues Gerät bestellt. Nun bin ich gerade dabei mit mit der neuen „Welt“ anzufreunden. Die Einstellungen sind recht ähnlich, aber es gibt im Appelversium doch einige Dinge die sich bei Android ganz anders und einfacher gestalten. Aber ich bin mir sicher, dass ich es hinbekomme mich mit der neuen Welt anzufreunden. Aber ich muss auch ein wenig aufpassen, bei meinem Schatz hat das Neue Begehrlichkeiten geweckt.

Bingo kann man da nur sagen

Wir habe ab kommende Woche Urlaub, aber nur ich muss Urlaub nehmen. 🙁

Mein Schatz hat sich gestern den Rücken verdreht und kann sich nicht mehr bewegen. Das Ergebnis des Ganzen ist, krankgeschrieben bis 24.07. Zum Glück hatten wir sowieso nicht vor wegzufahren und sie spart sich ein paar Urlaubstage. Wie man sieht kann man in der dümmsten Sache etwas Positives entdecken.

« Ältere Beiträge
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.