Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Grummel *%&$§J&%$§E()”/$§*

Ich könnte gerade die ganzen „Sesselpfurzer“ bei der Agentur für Arbeit in den Hintern treten. Ich könnte hinfahren und den Laden zerlegen…………………..
Da verlangen sie von den Arbeitslosen Initiative und die Herrschaften pennen gemütlich vor sich hin. Da stolpere ich gerade über eine Stellenausschreibung. Genau so eine Stelle wie ich sie suche und warum habe ich die Stelle nicht als Angebot im Briefkasten? Wahrscheinlich aus dem gleichen Grund, warum die Stelle noch nicht mal auf ihrer eigenen Seite angeboten wird sondern nur über „meine Stadt“ zu finden ist.
Mal sehen ob die Stelle schon besetzt ist. Denn ich habe nun zwei Tage versäumt. Letzte Aktualisierung war am Montag. Versuchen werde ich es auf jedenfall. Der Arbeitgeber wünscht aber nur schriftliche Bewerbung. Also keine telefonische Belästigung.

8 Kommentare

  1. Das ist der Punkt, die wollen Deine Bereitschaft zur Selbstinitiative testen 😉
    Dir das Angebot zu schicken, wäre ja zu einfach… *zynismus-ende*

  2. Ich könnte wetten, dass mein Berater bei der „ARGE“ gar nicht weiß, dass die in der Agentur diese Stelle haben.

  3. Muss ja rauszukriegen sein, ob ers wusste.

  4. Du glaubst doch wohl nicht das ich eine ehrliche Antwort bekommen würde.

  5. Wenn man immer davon ausgeht, dann kann man alles lassen. 🙂
    Frage wäre ja, wenn er verneint, er es also nicht gewusst hätte, wieso er dann die Stelle nicht in seinen Pool bekommen hat. Müsste ihn ja interessieren, wenn er seine Arbeit ernst nimmt.

  6. Das wird er von mir schon aufs Butterbrot geschmiert bekommen. Aber ich werde da jetzt nicht aufschlagen, das bekommt er zu hören wenn ich wieder da bin.

  7. Was ist eigentlich aus dem Angebot geworden, was du in deinem Beitrag “Vorsichtige Vorankündigung” geschildert hast?

    Es täte mir sehr leid, wenn du auch dort eine Absage erhalten hättest 🙁

  8. ……ich habe bisher überhaupt nicht gehört. 🙁 Nach einem Telefonat am Donnerstag und Montag ist Funkstille.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.