Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Mein täglicher Hundespaziergang

Gerade noch mal Glück gehabt, denn auf den letzten Metern fing es an zu regnen. Ich habe aber trotzdem noch trockenen Hauptes die Heimat erreicht. Ungemütlich war es trotzdem, denn der Wind pustet ziemlich stark und die Temperaturen sind auch nicht mehr das, was sie schon mal waren.
Aber ich habe natürlich das neue Spielzeug mit gehabt und mußte es natürlich auch ausprobieren. Aber eines muß ich sagen, das Teil ist „verfressen“. Wie schnell die Kamera die Batterien leersaugt, das ist ja schon erstaunlich. Aber ein Photo will ich Euch doch mal präsentieren. Übrigens ist es kein defekt an der Kamera, es war wirklich so düster.

3 Kommentare

  1. Also genauso trübe wie bei uns.
    Aber auch ein Wolkenverhangener dunkler Himmel, hat besonderes an sich.
    Was die Batterien angeht, versuch es mal mit Akkus, die halten länger und wenn es draußen wärmer wird, sowieso.

  2. Nun ja, Akkus wollen aber auch geladen werden. Also brauche ich auch noch ein Ladegerät.

  3. So ist es, aber die gibt es häufig im Angebot und Akkus sind dann auch dabei.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.