Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Samstagmorgens um halb 10:00 Uhr in Deutschland

Es ist wieder mal Samstag und wieder einmal regnet es.

Wieder ist eine Woche herum, es ist mittlerweile schon Oktober. Also ist auch wieder ein Quartal herum und das letzte Viertel des Jahres hat begonnen. In der kommenden Wochen noch vier Tage arbeiten und dann habe ich eine Woche Urlaub. Wenn ich am 18.10 wieder zur Arbeit muss, dann kann ich mir bald Gedanken machen, wann ich dem „Wolfmobile“ die Winterschuhe verpasse. Nun ja, dann fehlt nicht mehr viel und die ersten Weihnachtsmärkte öffnen ihre Pforten. Somit neigt sich das Jahr immer schneller seinem Ende entgegen.
Unseren Urlaub werden wir diese Jahr zu Hause verbringen und dazu nutzen ein paar Arbeiten zu erledigen. Ein Teil der Hausfassade muss noch gestrichen werden, der Garten soll in diesem Jahr mal ohne Hektik und Stress winterfest gemacht werden. Bei all dem werden wir aber die Erholung nicht zu kurz kommen lassen. Vielleicht fahren wir doch noch für einen kurzen „Urlaub“ irgendwo hin. Schauen wir einmal was die Woche uns so bringen wird.

2 Kommentare

  1. Hallo, du Leidensgenosse,
    hier in GÖ auch Regen. Ich kam platschnass vom Einkauf zurück (in der TG des Einkaufscenters war natürlich alles „dicht“ … wie immer, wenn’s regnet) und ich musste im Regen parken.
    Urlaub habe ich dieses Jahr keinen mehr, aber ich hoffe, dass wir die Tage zwischen Weihnachten und Silvester wieder geschenkt bekommen.
    Du wirst ja wahrscheinlich die Puschen deines Autos früher wechseln müssen als ich. Wie hoch liegt ihr eigentlich?
    Ich wünsche dir und deiner Familie trotz (oder auch gerade wegen) des Regens ein schönes und kuscheliges Wochenende.
    LG von Maksi

    • Wolf

      2. Oktober 2010 at 12:03

      Google Earth gibt mir eine Höhe über Null von 225 Meter an, also nicht mal übermäßig hoch.
      Das mit dem kuscheligen Wochenende wird wohl nix. Frau ist morgen wieder auf einem Agility Turnier und ich somit wieder allein zu Haus.
      Ich werde jetzt mal die Regenpause nutzen und meine Schuhe umtauschen, vorhin kam der Anruf, dass die Neuen da wären. Also habe ich mich eben aufgehübscht und werde erst einmal los ziehen.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.