Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Das wird mir dann aber doch zu viel “Web 2.0″

CBS übernimmt Online-Musik-Community Last.fm

Ich habe zwar schon seit Jahren einen Account bei Last.fm den ich sporadisch mit Daten gefüttert habe. Vor allen Dingen dann, wenn ich mal keine Lust auf Internetradio hatte. Aber nach der Meldung, dass CBS Last.fm übernommen hat, werde ich mich dort wohl ganz zurück ziehen. Ich lege keinen großen Wert darauf, dass ich unnötig einen Medienkonzern mit Daten füttere.
nun braucht mir keiner zu kommen, dass ich das ja schon gemacht habe. Sicher, aber außer meinem „Nick“ und der Erkenntnis, dass ich ein männlicher Wesen bin steht nicht im Profil. Das einzige was sie außerdem haben könnten sind die Logdaten ihres Servers.
Aber wenn ich lese, dass man ca. 300 Millionen Dollar gezahlt hat, kann ich nur den Kopf schütteln und mir meine Gedanken über die weiteren Pläne der neuen Besitzer machen. Aber in der Zukunft müssen sie jedenfalls auf mich als Mitglied der Community verzichten.

2 Kommentare

  1. Ja, da darf man wirklich gespannt und voller pessimistischer Erwartung sein; aber angucken werde ich mir das dann doch noch eine Weile!

  2. Gut zu wissen und da kommen schon ein paar gute Daten zusammen, besonders wenn man noch die „netten“ Serviceleistungen nutzt (Links zum Verkäufer der CD). Wenn dann noch die Vorratsdatenspeicherung kommt, da wird dann das Web 2.0 zur Privatsphäe -2.0.
    Und wenn dann die Zusammenarbeit mit der „Plattenindustrie“ noch funktioniert, kann ja nichts mehr schief gehen.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.