Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

In eigener Sache

Ich weiß, es ist, was die Besucher angeht, ruhig hier, aber ein paar kommen ja doch noch und für die ist dieser Beitrag gedacht.

Seit einigen Tag firmiert diese Blog unter anderem Namen. Die Adresse bleibt zwar gleich, aber der Name der im Header steht ist geändert und auch der Wolf im „Nick“ ist verschwunden. Ich bin der Meinung, dass nach so vielen Jahren eine Änderung mal ganz angebracht wäre und so habe ich de Ganzen mal einen anderen Namen gegeben.

6 Kommentare

  1. Den Titel – und vor allem den Untertitel – finde ich sehr gelungen. Über den neuen Namen für dich solltest du allerdings nochmal nachdenken, lieber Ich.

    • Cheffe

      28. Mai 2011 at 11:58

      Ich muss darüber tatsächlich noch mal in aller Ruhe nachdenken. So ganz glücklich bin ich auch jetzt noch nicht. Das wird sich sicherlich noch mal ändern.

  2. Hey, das ist doch jetzt mal ein guter Nick. Obwohl … ein Nick isses ja fast gar nicht. Bist ja der Cheffe hier im Haus Blog 😉
    Und ich kann sogar stramm stehen, wenn du mal schimpfen solltest (Jawoll, Cheffe!) *gacker*

    • Cheffe

      28. Mai 2011 at 19:57

      Bis auf Weiteres bleibt es erst einmal dabei. Ich wüsste ja noch etwas anderes, aber das passt im Moment nicht und außerdem müsste ich dazu viel erklären. 😉

  3. Die Änderungen am Blog enden nie, das ist einfach Fakt. Es ist ein ewigliches editieren und verbessern. Ich glaube das kennt fast jeder Blogger. Und das ist auch gut so.

    Worüber ich wirklich nachdenken würde ist der Name. „Cheffe“, also Chef klingt so bestimmend. Zumindest für meine Begriffe. Das bedeutet nun nicht, dass ich hier nicht mehr vorbei kommen werde. Aber es gibt tatsächlich Leute die sich daran stoßen könnten. Ich hatte das auch mal als ich mich „Der Chef persönlich“ nannte. Das ist sehr lange her. Ich bin auch wieder davon abgekommen, auch dank der Hinweise der Leser-(innen).

    Entscheiden tust natürlich Du selbst, denn Dein Blog ist Dein Wohnzimmer – ganz einfach. Du machst das schon…

  4. Mahlzeit, ich bin mal so frech und schreibe was im Blog. Sieht toll aus! Ich bin auch seit einige Zeit mit WordPress beschaeftigt einige Sachen sind mit aber noch fremd. Dein Blog ist mir da immer eine willkommene Motivation. Weiter so!

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.