Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Man findet immer wieder etwas Neues

Heute bin ich über einen Bericht im „Männerblog“ auf eine nützliche Erweiterung für den Firefox aufmerksam gemacht worden.

Man kann den Fx mit einer passenden Erweiterung zu einem E-Book-Reader umwandeln. Eigentlich ist es es ein Teil des Apple Browsers Safari, aber es gibt auch mittlerweile einige Erweiterungen die aus dem Fx oder dem Chrome einen E-Book-Reader machen. Ein Klick genügt und alle gestalterischen Merkmale der Webseite verschwinden und es bleibt nur der Text in Schwarz auf Weiß. Gerade bei langen Texten ist es sehr angenehm, wenn man nicht mehr den Text zwischen mit Bildern und Farben überfrachteten Webseiten erahnen muss.
Im Männerblog werden mehrere Erweiterungen vorgestellt und ich habe mich für Readability entschieden. Was man letztendlich nutzt, ist eine reine Geschmackssache. Man sollte die verschiedenen Erweiterungen ausprobieren und sich für die entscheiden, die einem persönlich am besten gefällt.

4 Kommentare

  1. Das ist ein interessantes Addon. Was ich noch nicht gefunden habe, ist, wie man wieder auf normale Ansicht umschaltet. Habe ich ein Brett vorm Kopf? (Sag jetzt aber ja nix Falsches 😉 )

  2. Wolf

    26. September 2010 at 09:37

    …einfach neu laden über den Browser, oder einen der blassen Buttons am linken Rand nutzen

  3. Ah ja, danke schön. Neu geladen habe ich bis jetzt auch immer. Die Buttons hatte ich noch gar nicht registriert *rotenkopfhab*

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.