Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Nachtrag zu Erschütternde Entwicklung

Die Frau wird es wohl nach jetzigem Kenntnisstand überleben. In wie weit sie mit Spätfolgen leben muss, ist unklar. Jedenfalls ist sie nach einer Notoperation hier im Krankenhaus mit dem Helikopter nach Hannover in die MHH geflogen worden. Ihr Zustand soll stabil sein.

Der Täter ist am Mittwochabend noch gefasst worden. Das ist allerdings nur bedingt dem Fahndungserfolg der Polizei zu verdanken, sondern mehr der Aufmerksamkeit einer Zugbegleiterin. Sie hatte auf dem Bahnhof Goslar von dem Überfall gehört und wurde stutzig, als im Zug jemand mit einem blutverschmierten Geldschein die Fahrkarte lösen wollte. Sie ist cool geblieben und hat sich nichts anmerken lassen und hat die Polizei verständigt, die dann in SZ-Ringelheim den Mann aus dem Zug holten und ihn festnahmen. Im Laufe des Abends gestand der polizeibekannte Drogenabhängige die Tat und wurde einem Haftrichter vorgeführt.

1 Kommentar

  1. Ich wünsche der Frau sehr, dass sie ganz gesund wird.
    Aber diese Geschichte muss ich mal der jungen Frau erzählen, die neulich – 200%ig „alternativ“ -, erklärte, nicht nur das Militär (das ist auch meine Meinung), sondern auch die Polizei gehöre abgeschafft(!). Schön, man überlegt sich 2x, ob man etwas der Polizei meldet, aber die Zugbegleiterin hat richtig gehandelt.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.