Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Noch ein Todesfall

Meine Autobatterie ist anscheinend „mausetot“. Nach der ganzen Nacht am Ladegerät mußte ich heute Morgen den Wagen doch noch fremdstarten. Selbst nach einen Fahrt durch dichtes Schneetreiben im Harz startete der Wagen nicht durch die Kraft der Batterie. Ich habe beim Startversuch natürlich intelligenterweise an einer abschüssigen Straße gestanden, ich brauchte den Wagen dann nur rollen lassen um ihn wieder in Gang zu bekommen.
Da ich morgen eh bei ATU bin, werde ich mir von dort gleich eine neuen Batterie mitbringen. 79 Euro wollen sie für eine Neue haben. Zum Glück ist in meinem Auto eine Batterie in Normgröße verbaut. Denn die Spezialbauformen kosten richtig Geld.

2 Kommentare

  1. Mein Beileid,bei werkelt auch noch die Orginal Batterie in der Kiste,ist jetzt immerhin 10 Jahre alt,werd mir wohl auch vorm nächsten Winter ne neue holen müssen.

  2. Nun ja, man steckt da nicht drin. Diese scheint eine "Plattenschluß" zu haben. Denn die bricht vollkommen zusammen wenn man versucht zu starten.
    Ich werde gleich mal ein wenig telefonieren um zu hören, ob eine passende Batterie auf Lager ist.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.