Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Nun denn…

..da kann man ja in Zukunft nur jedem Arbeitslosen raten sich eine schöne hohe Brücke zu suchen.

Oder man rottet sich zusammen und verjagt die ganze verlogene Mischpoke aus ihren Ämtern. Warum ich gerade wieder Kotz… könnte? Deswegen….

Die FDP sagt bereits jetzt offen, dass die Regelsätze um 30 Prozent gekürzt werden sollen.

Auch die Union ist der Auffassung, dass der ALG II Regelsatz zu hoch ist. Hier ist allerdings ein filigraneres und somit auch weit zynischeres Vorgehen geplant. CDU/CSU wollen laut ihrem Regierungsprogramm für ALG II Empfänger sogenannte „Anreize zur Arbeit“ schaffen, die nichts weiter beinhalten, als dass die bereits lange geplante Abschaffung der Freibeträge für Zusatzverdienste von rund 100 Euro Brutto auch noch ersatzlos gestrichen werden.
Damit jedoch noch nicht genug. Die Pflicht zur Gegenleistung für das stattliche Almosen soll nach dem Willen der Union gesetzlich verankert werden, was nichts weiter bedeutet, dass Hartz IV Empfängerinnen und Empfänger in Zukunft ihre Arbeitskraft kostenlos zur Verfügung zu stellen haben, ansonsten werde ihnen sämtliche Leistungen ersatzlos gestrichen. Die immer noch auf dem Papier stehende Verpflichtung einer Gemeinnützigkeit bei den 1 Euro Jobs soll dabei ebenfalls komplett wegfallen und die Hartz IV Bezieher sollen, ebenfalls nach dem Willen der Union, auch in der Privatwirtschaft eingesetzt werden können.
Berlinerumschau

Und da wir ja nach der „Bundestagswahl“ eine Regierung aus CDU/CSU und der FDP haben werden, kann sich wohl jeder ausmahlen was in Zukunft auf Deutschland zukommen wird.

2 Kommentare

  1. Dann lass uns gemeinsam kotzen gehen, oder eben was unternehmen.
    Jetzt wissen wir ja, wie die Rentenzahlungen in Zukunft finanziert werden sollen

  2. Sepp von Serien-Load.de

    28. Juli 2009 at 22:56

    „l jeder ausmahlen was in Zukunft auf Deutschland zukommen wird. “

    Ich will es gar nicht wissen – ist nen ungelegtes Ei!

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.