Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Resume

Die Party gestern endete so gegen 19:30 Uhr. Viel länger hätte es auch nicht gehen dürfen. Die Herrschaften haben gefuttert wie die Raupen. Alle Würstchen- und Toastbrotvorräte sind vernichtet worden. Inklusive der eisernen Reserve im Keller. Somit kann ich behaupten, dass das „Wildschweinröstefeuer“ gut angekommen ist.
Meine persönliche Erkenntnis ist, dass ich froh bin, dass wir nicht mehr wie ein Kind haben und dass solche Feiern nur einmal im Jahr stattfinden. Ich glaube, es wäre einfacher zwei Sack Flöhe zu hüten als zehn Kinder. 😀

3 Kommentare

  1. Da muss man sich halt mehrmals teilen und braucht gute Nerven. 😉
    Aber die braucht man auch schon bei weniger Kinder.

  2. Ach komm – sooo schlimm ists wieder nicht 😉 Ich hab bei meinen Jungs immer festgestellt: obs nun 4 oder 12 waren – die Lautstärke ist bei vier auch schon die gleiche. irgendwann ist der Höchstpegel an db erreicht…. 😀

  3. Naja, aber 8 „Weiber“ sind schon ziemlich heftig. Die beiden Jungs haben sich ja frühzeitig verzogen. 🙂

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.