Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Schluß mit Weihnachten

Der Weihnachtsschmuck hat für diese Saison ausgedient und ist zurück in den Keller gewandert.

Der Weihnachtsbaum liegt zerkleinert und zu einem Bündel verschnürt auf der Terrasse und wartet auf den Abtransport. Hier ist jetzt jetzt Schluß mit Weihnachten, alle Dekoration ist verpackt und schlummer bis zum nächsten Einsatz in dem großen Weidenkorb im Keller. Es wurde auch Zeit, immerhin ist schon der 3. Januar. In anderen Jahren hat der Baum noch nicht mal Sylvester erlebt. Ich weiß, dass in viel Regionen der Baum bis mindestens zum 6. Januar stehen bleibt. Das ist hier eigentlich auch so, aber was interessiert mich die Tradition, ich muss das nicht haben. Ich will wieder meine Normalität.

2 Kommentare

  1. So nun auch bei mir, zerkleinert und neben die Mülltonne gestellt. Allerdings hängt noch einiges an Deko. Da wir nur einen Dachboden besitzen, auf dem die Kartons der Witterung erheblich ausgesetzt sind, müssen wir erstmal Alternativen beschaffen, bis dahin bleibt die Deko hängen. Ansonsten habe ich aber auch meine „Normalität“ wieder und freue mich meinen Schreibtisch benutzen zu können.

    • Wolf

      4. Januar 2009 at 15:59

      Siehst Du, wir haben hier keine Dachboden sondern nur einen Keller. 🙂

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.