Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Schluß mit Lustig oder so….

Das war es dann schon mal für diese Jahr mit arbeiten.

Ich komme soeben nach Hause und habe mein kurzes Engagement bei meinem Praktikumsbetrieb beendet. Ab Dienstag fahre ich in die andere Richtung, nicht mehr nach Westen sondern nach Osten. 🙂 Auch wenn es nur kurz war, es hat Spaß gemacht und so ganz dumm kann ich mich nicht angestellt haben, denn im Grunde habe ich ab dem zweiten Tag selbständig gearbeitet. Naja, und heute haben wir eher Schluß gemacht. Ab Mittag haben wir die Arbeit schon gesucht und aus diesem Grunde ist auch morgen Freizeit. Ich bummele meine vier Überstunden ab. Wie man in so kurzer Zeit vier Überstunden haben kann, ganz einfach….man gehe einfach nach der Schule noch ein paar Stunden in den Betrieb und ansonsten lässt man einfach nicht Punkt Feierabend den „Hammer“ fallen und schon hat man vier Überstunden.

Dann kommen wir gleich noch zu einem andern Schluß. Nachdem es gestern und heute morgen doch ein wenig winterlich ausgesehen hat, so ist es damit schon wieder vorbei, es regnet bei 3 Grad plus. Gestern um die Zeit war alles in eine dicke Nebelsuppe gehüllt und wir hatten 3 Grad minus. Irgendwie sollte sich das Wetter doch mal so langsam entscheiden was es will.

1 Kommentar

  1. So ganz schlüssig ist sich das Wetter nicht, hier auch nicht aber ich lerne damit zu leben solang kein Glatteis ist.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.