Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Schönes Wetter das..

..schön in sofern, dass man sich dabei am liebsten im Bett verkriechen möchte.

Es gießt schon die ganze Zeit wie aus Kannen, einzig die Intensität wechselt mal zwischen Gießkanne und Feuerwehrschlauch. Bloß gut, dass wir ich heute eigentlich nicht hinaus müssen. „Frau Wolf“ ist gerade mir der Tupfenbande draußen unterwegs, alle mit dicken Wetterjacken, aber ich nehme mal an, dass der Spaziergang trotzdem nicht allzu lang werden wird. Ich muss gleich das „Kind“ aus Harzburg abholen und dann muss ich im Grunde nicht mehr hinaus. Zumindest kann ich es mir aussuchen ob ich freiwillig hinaus gehe oder nicht.

PS: wie ich gerade feststellen muss, bin ich nicht allein. Meine liebe Nachbarin Maksi mosert auch über das Wetter

4 Kommentare

  1. Du also auch? 😉 Ist das nicht ein scheußliches Wetter? Da hilft nur es sich gemütlich machen und sich einmummeln. Notiert habe ich mir schon, dass ich mir nächste Woche unbedingt Yogi-Tee besorgen muss! Bei solchem Wetter sehr zu empfehlen.

    Euch da drüben über’m Berg ein schönes Wochenende!

    • Wolf

      16. Oktober 2010 at 14:21

      Bei uns war es gegen halb acht noch trocken…von oben…aber dann begann es und es regnet nun schon die ganze Zeit.
      Das richtige Wetter um im einem gemütlichen Café zu sitzen und zu klönen.

  2. Ich hab mich in meiner Bude verschanzt und genieße das süße Nichtstun. Gibt so viel nachzuholen, wozu frau sonst unter der Woche nicht kommt. Endlich mal in Ruhe lesen z. B. Ich bin ganz zufrieden momentan. Nur … ZU lange darf dieses Wetter auch nicht anhalten.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.