Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

“Scoreing“

Schönes neues Wort, aber es bedeutet nichts Gutes.
Durch einen Beitrag im Finblog auf den Artikel im Tagesspiegel aufmerksam geworden. Beim Lesen des Artikels fiel mir dann ein Beitrag bei Wolfgang ein.
Es geht beim „Scoreing“ darum, ein Profil des Bürgers zu erstellen und der Artikel im Tagesspiegel handelt davon, dass der Computer entscheidet wer „Gut und Böse“ ist. Der Computer in Callcentern entscheidet anhand der Telefonnummer des Anrufers wie lange er in der Warteschleife schmoren muß oder auch nicht. Anrufer aus mutmaßlich „reichen“ Regionen kommen dann halt schneller dran.
Das Gleiche bei Onlinebanken …

Vor allem Billigzinsen für Verbraucherkredite von Internetbanken werden per Knopfdruck gewährt – oder verweigert. Die Beurteilung der Kunden übernehmen oft automatische Scoring-Systeme. Die Adresse in schlechter Wohnlage kann ein K.o.-Kriterium sein.
Tagesspiegel

Das ließe sich beliebig fortführen. Bei fast allen Einkäufen im Netz oder bei sonstigen Angaben der persönlichen Daten fließen diese zu Datencentren die aus den gefundenen Daten einen persönlichen „Score“ erstellen und je schlechter dieser ist, umso schwieriger hat es der Bürger dann im realen Leben.

2 Kommentare

  1. Das fängt schon bei amazon an, wo die Startseite durch Cookies personalisiert wird. Und hört vermutlich in keinem Bereich des Lebens mehr auf…..
    Der gläserne Mensch?

  2. Bei uns scheinen die da aber dann noch nicht so richtig mit dem System klarzukommen. Mal bleibe ich lange in der Warteschleife hängen und ein anderes Mal geht es ganz schnell.
    Wobei das System des Scorings eigentlich keine so neue Erfindung ist.
    Schon seit Jahren arbeiten Versandkaufhäuser damit.
    Gute Gegenden bekommen viele Kataloge, andere wiederum kaum welche.
    Die Bezahlart variert auch von Ort zu Ort. Straßen in denen sehr viele Arbeitslose oder sehr Schuldner zu Hause sind, in denen gelten andere Zahlungsbedingungen. In der Regel ist dort der Kauf nur per Nachnahme möglich.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.