Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Schlagwort: Hunsrück

Urlaubsbericht

Wir waren in diesem Jahr zum 10 Mal im Hunsrück und seit zwei Jahren wohnen wir dann in Horath.

So lässt es sich leben

Wie schon so oft sind wir Mitte Oktober mit Sack und Pack für eine Woche im Hunsrück eingefallen und wie schon so oft hatten wir Glück mit dem Wetter. Die ersten Tage war es so warm, dass wir die zum Glück mitgebrachten Sommerkleidung nutzen konnten. Erst als sich der Urlaub um Ende neigte kam morgens der Nebel und man brauchte tagsüber eine leichte Jacke.
Der Ausblick auf dem Bild bietet sich wenn man auf der Terrasse der Ferienwohnung ist und wie man sieht kann man wunderbar den Sonnenuntergang genießen. Mit dem im vorigen Jahr nötig gewordenen Umzug von Thalfang nach Horath habe wir einen richtigen Glücksgriff getan. Die Wohnung ist sehr groß, super ausgestattet und der Blick von der Terrasse ist genial. Dazu kommt noch die Tatsache, dass die Vermieter wirklich super sind. Aus diesen Gründen und weil wir uns im Hunsrück super wohl fühlen haben wir die Wohnung für eine Woche im Oktober 2019 geblockt.

Urlaubsnachlese

Nun will ich endlich doch mal von unserm Urlaub berichten. Nicht dass das wieder in Vergessenheit gerät. Immerhin sind wir schon wieder gut vier Tage zu Hause.

Wie ich mir schon gedacht hatte, begannen die Probleme schon vor der Abfahrt. Immerhin wollten vier Menschen und zwei Hunde inklusive Gepäck im Auto untergebracht werden. Nach einer Weile war dann aber alles so verstaut, dass es los gehen konnte. Zwar saßen die Mädels auf der Rückbank etwas beengt, aber es ging. *Memo für mich…Dachbox anschaffen*
Einen Aufreger gab es dann aber schon auf der Autobahn. Aus heiterem Himmel stand plötzlich ein Schild mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h am Straßenrand. Dumm nur, wenn man im dichten Verkehr auf der linken Spur mit ca 135 km/h fährt und beim Blick in die Rückspiegel, ob man denn überhaupt gefahrlos bremsen kann, im rechten Augenwinkel einen roten Blitz sieht. Weiterlesen

Vorankündigung

Nachdem der Sommerurlaub auf „Balkonien“ stattgefunden hat, ist geplant die Abschaltphase im Herbst zu nehmen.

Wenn nichts dazwischen kommt, dann wird die „Familie Wolf“ und Verstärkung im Oktober wieder den Hunsrück unsicher machen. Weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.