Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Wasserstandmeldung 7

Ich will ja nicht unken, aber es scheint mir, dass es vorbei ist mit dem schönen Wetter.
Es war ja schon den ganzen Tag nicht besonders toll, aber ich war eben mal draußen und musste feststellen, dass es ziemlich ungemütlich ist. Zwölf Grad zeigt das Thermometer und durch die hohe Luftfeuchtigkeit in Verbindung mit dem heftigen Wind ist der Wohlfühlfaktor ziemlich niedrig. Damit sich die Stimmung ein wenig hebt, habe ich schon mal eine Kerze auf den Tisch gestellt.

8 Kommentare

  1. Der Sommer ist vorbei. 🙁

  2. Neun Grad, Hochnebe und Wind sind nicht wirklich gemütlich. Werde mich gleich dick einmummeln wenn wir mit den Hunden gehen.

  3. Es ist schon kalt draußen, also im Moment so 12 Grad aber die Sonne scheint wunderbar.
    Bisserl Wind hätte ich schon gern, Drachen fliegen nicht ohne 😉

  4. Ich könnte Dir ja ein wenig rüberschicken…

  5. Also bei uns ist seit Tagen schönes Wetter. Vielleicht wohnst du in der falschen Stadt?! 🙂

    LG
    Ilona

  6. Alles irgendwie grau, aber immerhin trocken.

  7. „Kerze auf dem Tisch“, das ist gut. Man kann sich garnicht früh genug für die Adventszeit vorbereiten… 😉
    Brrr, vor 2 Wochen habe ich mich noch im Liegestuhl bei 23 Grad gesonnt.

  8. bei mir waren gestern 18 grad und teilweise bedeckt…. teilweise sonnenschein…. hab ne grosse tagestour mit dem motorrad gemacht ….. wetter muss ausgenutzt werden

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.