Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Wech ist er

Endlich liegt der Baum draußen auf der Terrasse

Erste Amtshandlung am freien Tag war das Abmustern des Weihnachtsbaumes. Heuer hat er es doch tatsächlich bis ins neue Jahr geschafft. In der Regel verschwindet er schon in den Tagen zwischen den den Feiertagen. Aber in dieses Mal hatten wir einen Baum der sehr schlank gewachsen war, sodass er kaum Platz weg genommen hat. Aber trotzdem ging mir das Teil schon seit geraumer Zeit auf den Geist und es wurde dringend Zeit, dass er verschwindet.

6 Kommentare

  1. Wir haben unseren Baum direkt am 1. Januar entsorgt, einen Teil im Kamin verfeuert den Rest auf unsere natürliche Hecke geschmissen. Als Platzhalter diente er recht gut, vorher stand an der Stelle der Laufsstall des Zwergs, jetzt ist die Ecke leer – zu leer. Daher werde ich mir die Tage einen 2 Meter Bananenbaum kaufen gehen.

    • Wolf

      5. Januar 2011 at 13:56

      Zu leer…das Gefühl habe ich früher auch oft gehabt, aber mittlerweile mag ich die „Weite“ im Wohnzimmer.

  2. Ich hab nix entsorgt … ich hatte erst gar keinen Baum 😉
    Und was „leer“ angeht – ich mag auch Räume, in denen man sich ungebremst bewegen kann (einen Bananenbaum würde ich aber auch toll finden *g*).

    • Wolf

      5. Januar 2011 at 15:15

      Wenn es nach uns gegangen wäre, hätte wir auch keine Baum gehabt. Aber Tochter hat darauf bestanden.
      Unser Wohnzimmer war recht lange ein wenig überladen und nach dem Umbau genieße ich den freien Blick. Wir hätten zwar auch den Platz für eine große Pflanze, aber erstens muss ich das mit den Hunden nicht haben und zweiten wollen die auch gepflegt werden.

  3. Unser Baum steht noch und da er die Nadeln nicht abwirft, wird er auch noch einige Zeit stehen bleiben. Ich wäre aber auch schon froh, wäre das Monstrum draußen, aber Mütterchen….. *g*

    • Wolf

      6. Januar 2011 at 11:31

      Siehst Du, bei Dir ist es das Alter und bei mir die Jugend. 😀 Ob man die Beiden nicht zusammen sperren kann? 😉

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.