Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Wenn das hier so weiter geht….

…dann sperre ich den Laden bald zu.

Wenn ich sehe, dass schon wieder über ein Monat vergangen ist, seit ich den letzten Beitrag geschrieben habe, dann wird es doch so langsam Zeit, dass ich mir Gedanken mache, ob und in welcher Form das hier weitergeht. So wie im Moment, finde ich es mehr als unbefriedigend.
Früher hätte hier jetzt ein Bericht mit meinen Gedanken über die gestrige Wahl in Berlin gestanden…heute verschwende ich noch nicht mal einen Gedanken daran etwas darüber zu schreiben. Nicht das es so ist, dass ich mir keine kontroversen Gedanken mehr machen würde, ich habe nur keine Lust sie hier nieder zu schreiben. Es interessiert ja doch kein „Schwein“, also kann ich es auch gleich lassen.
Andererseits über die Belanglosigkeiten des Alltag zu schreiben wird auch schnell langweilig. Denn so abwechslungsreich in das Leben hier nicht. Der normale Tagesablauf ist recht „übersichtlich“. Es könnte also durchaus sein, dass ich es der MAKSImal nachmache und eine schöpferische Pause einlege. Also nicht wundern, wenn hier anstelle des Blogs nur ein Hinweis auf eine Pause zu sehen sein wird.

3 Kommentare

  1. Ach komm, im Augenblick ist ja bei vielen tote Hose. Bei mir auch, aber ans Zumachen denke ich nicht – allerdings getrau ich mich auch seit Wochen nimmer in die Statistik zu schauen *g*
    Liebe Grüße und halte durch!

  2. Ich verrate dir mal etwas: ich habe angefangen hinter den Kulissen weiter zu machen. Ganz für mich alleine und vorerst mal nur als Test (deshalb hinter den Kulissen). Wenn es sich bewähren sollte und es mir auch weiterhin auf diese Art Spaß macht, dann komme ich dieses Jahr noch wieder. Allerdings wird es dann u. U. keine Kommentarfunktiion mehr geben, sondern ich werde das Blog nur noch als mein öffentliches Tagebuch benutzen. Tagebuch habe ich schon immer geführt, warum also nicht auch öffentlich? Natürlich werden die Themen nicht so in die Tiefe gehen, wie in der Papierversion. Ein bisschen was möchte ich ja schon noch für mich behalten 😉
    Vielleicht wäre das ja auch für dich eine Alternative?! Ein bisschen eine „Rampensau“ sind wir doch alle, die wir bloggen 😉

  3. Wolf

    5. Juli 2010 at 20:42

    Ist ja schon gut, ich habe schon genug „Mecker“ bekommen. Vorläufig bleibt alles beim Alten. Auch wenn nich mich zur Zeit ein wenig mehr um die Tupfenbande kümmern muss.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.