Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Baufortschritt

Da will ich Euch doch mal ein Bildchen vom Baufortschritt auf meiner Terrassenbaustelle zeigen. Die Hauptarbeit heute bestand darin, den Holzträger wieder auf ein gesundes Fundament zu stellen. Er bekam endlich einen richtigen Halter. Nun steht das Holz nicht mehr auf dem Boden und kann wieder trocknen. Desweitern habe ich schon begonnen, die Terrassenplatten wieder aufzukleben. Dieses muß aber in zwei Schritten erfolgen. Denn so kann die eine Seite in Ruhe austrocknen und man kann trotzdem den Weg über die Terrasse nutzen.
Baufortschritt

10 Kommentare

  1. Ich bin gespannt, wie es aussieht wenn es fertig ist.

    Schönen erholsamen Sonntag wüsncht die Hexe

  2. Es wird so aussehen, wie man es auf der rechten Seite schon sehen kann. Die Platten liegen ja schon wieder und müssen nur noch verfugt werden.

  3. Na das sieht doch schon gut aus.
    Dann warten wir auf den Beitrag mit der Überschrift „Habe fertich“….;-)

  4. Na, sieht doch schon klasse aus.
    Wenn ich dann demnächst mal auch so was machen muss – weil, wir werden mal wieder umziehen, dieses Mal in ein kleines Häuschen, drei stehen zur Wahl, dann werde ich mal nen Auftrag ans Wölfchen schicken…;-)

  5. @WolliW
    Das wird noch dauern, leider ist das erst ein Viertel der Terrasse. Ich hoffe allerdings, dass die nächsten Bauabschnitte nicht so aufwendig ausfallen. Ich habe aber ein Problem, die Platten fallen auseinander. 🙁 Mal sehen wie ich das Problem lösen kann.
    @Tina
    Flug, angemesene Unterbringung und Verpflegung reichen als Entlohnung. 🙂

  6. Jaja, Wölfchen, dachte ich mir so…:-)
    Und dann nicht zu vergessen, es darf nicht wärmer als 25 Grad sein, was? :-))))))))

  7. Kommt auf die Luftfeuchtigkeit an. Aber zur Not kann man ja in der Nacht arbeiten.

  8. Na das mit der Luftfeuchtigkeit ist immer so ein Ding, das wird man sehen müssen, wie es da am Häuschen dann ist. Hier wo ich jetzt bin, ist sie durchschnittlich meist um die 70 Prozent, selten darunter, oft darüber…:-)

  9. Und wie weit bist Du heute gekommen bzw. hast Du das Problem mit den auseinanderfallenden Platten lösen können?
    Die mir nebenbei gesagt richtig gefallen.

  10. Gestern habe ich garnichts machen können. Alles was Krach macht, kann ich Sonntag nicht machen.
    Die Platten sind nicht schlecht, aber auch recht teuer. Die Einzelteile muß ich halt am Rand einbauen, dort wo wan es dann nicht so sieht.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.