Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Braves Auto

Ich war heute beim TÜV und mein Auto hat sich von seiner besten Seite gezeigt.

Auch wenn der Prüfer sich redlich Mühe gegeben hat, er kam nicht umhin meinem Auto eine neue Plakette zu erteilen. Klar hat er ein paar Kleinigkeiten gefunden, aber das sind Sachen, über die kann man getrost Lächeln. Der rechte Scheinwerfer steht ein klein wenig zu hoch, lasse ich morgen gleich einstellen und der Motor hat leichten Ölverlust. Nun ja, das mit dem Öl wird auch abgestellt, aber es ist schon fast normal, dass ein 15 Jahre alter Motor ein wenig Öl ausschwitzt. Ja…richtig gelesen, mein Auto ist 15 Jahre alt. Es hat im Jahre 1996 in Japan das Licht der Welt erblickt und bei solch einem alten Auto ist das bemängelte schon fast als lächerlich zu bezeichnen. Da haben andere, viel jüngere Auto, schon oft ganz andere Mängel.

2 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur TÜV! Ich kann deine Erleichterung nachvollziehen, war es doch bei meinem Mondeo auch immer so. Auf die nächsten unfall- und pannenfreien zwei Jahre!

    • Wolf

      16. Februar 2011 at 16:08

      Danke für die Wünsche, aber Erleichterung hatte ich nicht. Brauchte ich auch nicht, denn ich kenne mein Auto und ich weiß war dran ist bzw. dass nichts dran ist.
      Aber es ist eher eine gewisse Genugtuung, denn es gibt genug Autos von anderen Herstellern, die die 15 Jahre noch nicht einmal erreichen, die erleben das höchsten in ihrem zweiten Leben. 🙂

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.