Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Es regnet endlich

Also eigentlich hat es ja gestern schon geregnet, aber nun nieselt es gerade wieder.

Gestern gegen Abend begann es teils heftig zu regnen, aber von einem der angekündigten Unwetter sind wir Gott sie Dank verschont geblieben. Nun nieselt es gerade wieder ein wenig und „Frau Wolf“ wird wohl ein klein wenig nass werden. Denn sie ist zur Zeit noch mit den Hunden unterwegs.
Die Temperaturen sind mit 21 Grad zwar recht erfrischend, aber auch vollkommen ungewohnt und so muss ich mir gleich mal ein wenig mehr anziehen. Heute morgen beim Frühstück auf der Terrasse ging es ja ganz gut, aber durch den Nieselregen ist es noch ein wenig kühler geworden und nun ist es mir zu kühl.
Maksi berichtet auch gerade vom Regen, kämpft aber trotz der relativen Nähe noch immer mit der Wärme.

2 Kommentare

  1. Ich kämpfe mehr mit der Schwüle als mit der Hitze! Aber es wurde immerhin etwas kühler, wenn ich auch immer noch nur in Schlüppi und T-Shirt rumrenne.
    Wie ich gerade merke, dreht sich der Wind langsam und es scheint so, als wenn ich endlich auch in die Wohnung ein bisschen mehr „frischen Wind“ bekommen würde. Hier herrschen nämlich durch die Südlage immer noch tropische Temperaturen (zwischen 24,5 und 27 Grad – je nach Raum).

    • Wolf

      23. Juli 2010 at 12:54

      Bei uns ist es gerade anders herum, es ist gerade tierisch schwül und wärmer. Sind gerade bei Lidl gewesen, beim hinein geht war es draußen noch angenehm, bei heraus kommen hatte man das Gefühl ein nasses Handtuch um die Ohren zu bekommen.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.