Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Ich hatte ja gehofft, dass es mich nicht trifft…

…aber nachdem mir Ingrid das Stöckchen so elegant vor die Füße geworfen hat, werde ich mich auch mal dazu äußern.
Der „Verbrecher“ dieses Stöckchen-Werfens ist übrigens Donvanone, der auf seinem Blog extra einen Stöckchen-Tracker eingerichtet hat und so den Weg der Stöckchen durch die Bloggerwelt gut sichtbar macht.

Warum bloggst Du?
Nun, angefangen hat es mit meinem Umzug zu meinem jetzigen Hoster und dem damit verbundenen Aufbau einer „richtige“ Homepage. Dort gab gibt es einen Bereich, wo ich meine Erlebnisse nach der Suche der „richtigen“ Linuxdistribution geschildert habe. Das wurde mir aber bald zu anstrengend ewig den HTML Code ändern zu müssen. Somit suchte ich nach einer Alternative und landete bei WordPress und das Blog wandelte sich ziemlich schnell von dem reinen Linuxtagebuch zum Platz für meine Gedanken.

Seit wann bloggst Du?
Der erste Eintrag mit dem Gruß an die Welt erschien hier am Mittwoch, 14. September 2005 um 9:23 Uhr.

Selbstportrait
Ich könnte es mir jetzt einfach machen und auf die Seite „Über den Schreiberling“ verweisen. Ich bin nämlich der Meinung, dass man sich schon ein wenig outen sollte wenn man sich hier öffentlich äußert. Aber das wäre sicherlich zu einfach. Denn dort stehen nur die „harten“ Fakten. Was dort fehlt ist die Selbsteinschätzung und das ist garnicht so einfach.
Manche sagen ja ich wäre ein Pessimist, aber das stimmt nicht. Ich sehe mich als Realist mit Blick hinter die Kulissen. Zur Zeit ein wenig am durchhängen. Denn die Zeit des nicht gebraucht werden ist schon entschieden zu lang.

Warum lesen Deine Leser Deinen Blog?
Frage ich mich auch regelmäßig. 😉 Aber ich habe schon von einigen Seiten gehört, dass man mein Schreibstil mag. Die unterschwellige Ironie kommt wohl gut an. 😀

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf Deine Seite kam?
Der Besucher hatte bei „Tante Google“ nach den Suchbegriffen „dateimanger linux“ gesucht. Der überwiegende Teil der Besucher die von den Suchmaschinen kommen suchen übrigens tatsächlich nach begriffen rund um Linux oder Ubuntu.

Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?
Könnte ich jetzt keinen Speziellen benennen. Wobei ich immer noch nicht heraus gefunden habe warum manche Beiträge ein „Renner“ werden und Andere keine Kommentare bekommen.

Dein aktuelles Lieblings-Blog?
Das ist eine ganz unfaire Frage. Denn das würde bedeuten, dass man eine Wertung abgeben müßte. Ich habe in meinem News-Reader zur Zeit 57 Blogs die ich regelmäßig lese und davon würde ich ungefähr 10 zu meinen Lieblingsblogs zählen.

Welchen Blog hast Du zuletzt gelesen?
Den von Ingrid, die mir dieses Stöckchen vor die Füße geschmissen hat.

An welche vier Blogs wirfst Du das Stöckchen weiter und warum?
Nun wird es ein wenig schwierig, denn das besagte Stöckchen wandert ja schon ein paar Tage durch „Kleinbloggersdorf“. Aber ich will mal sehen, ob ich ein paar „Opfer“ finde. Ob sie das Stöckchen aufnehmen weiß ich nicht, aber mal sehen.

Zum einen ist das meine liebe Tina mit ihrem „Es ist Zeit Blog“

Dann habe wir da noch die „Marina“ mit ihrem viel zu kurz kommenden Blog „Esthers Blog“

Wolli mit seinem neuen Projekt „Querdenker“

Und natürlich noch die „Alte Eule“ die gerade mit Technorati und HTML kämpft. 🙂

Das warum schenke ich mir im Großen und Ganzen mal. Nur soviel, ich habe auch einige Blogs aus den „Randbezirken von Kleinbloggersdorf“ ausgewählt wo nicht immer so viel Betrieb ist.

So, ich hoffe ich habe nichts vergessen und verziehe mich jetzt mal wieder in meine Höhle.
Ach so, fast Vergessen, den Ort zum Eintragen des Stöckens in den Stöckchen Tracker findet man hier ==> Stöckchen eintragen
Dort bekommt man dann auch die eigene ID des Stöckens. Die ID dieses Beitrags kann man bei mir erfragen. Entweder per Mail oder in den Kommentaren.
Leider konnte ich die „Alte Eule“ nicht per Mail informieren, denn ich habe leider keine Kontakmöglichkeit gefunden. 🙁

12 Kommentare

  1. Für einen kurzen Moment, hatte ich Dich auch schon im Visier gehabt. Aber ich wollte Dich verschonen und nun wirst Du doch getroffen. 😉

  2. Du weißt doch, wenn es einen treffen soll, so kann man dem nicht entgehen.

  3. Oha… welch Ehre, mit Stöckchen getroffen zu werden…:-)))
    Ich wende mich zu gegebenem Zeitpunkt an Dich, im Moment bin ich ein wenig im Zeitdruck.

  4. Ich habe mir gedacht, dass weckt vielleicht Deinen Blog aus dem Dornröschenschlaf. 😀

  5. Ha-ha-ha…. hast ja Recht, ich bin einfach zu sehr mit verschiedenen Dingen beschäftigt. Ich gelobe Besserung.:-)))

  6. …..ob ich das noch erlebe? 😀

  7. Pessimist…:-)))

  8. Realist!!!

  9. War ja so was von klar… :-)))

  10. 😀 😀 😀

  11. So, ich bin fertsch…:-)

  12. Schon gesehen, der Trackback ist ja schon ein wenig länger hier. 😉

2 Pingbacks

  1. Es ist Zeit
  2. Querdenker » Blog Archive » Von allen Seiten hagelts Stöckchen…

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.