Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Ich werde bestohlen!!!

Ich bin eben darüber gestolpert, dass anscheinend seit geraumer Zeit mein geistiges Eigentum gestohlen wird.

Seit einiger Zeit sehe ich in den Logdateien des Servers einen Bot von Bitacle. Bisher habe ich mir darüber keine großen Gedanken gemacht. Das ein Bot die Seiten absucht ist ja normal. Heute haben sie aber einen Fehler gemacht. Zu meinem letzten Beitrag haben sie einen Trackback gesetzt. Darüber bin ich auf deren deutsche Seite gekommen und mußte dort feststellen, dass mein gesammter Content dort noch mal vorhanden ist. Zwar sind ein paar Links zu meinem Beitrag im Weblog zu finden, aber die Beitrage werden dort in voller Länge angezeigt und werden natürlich auch so von den Suchmaschinen indiziert. Dazu kommt auch noch, dass man die Beiträge dort kommentieren kann
Die Orginalseite wird zwar in Spanien gehostet, aber anscheinend ist man sich sehr wohl im klaren darüber, dass man sich mit dieser Art von Diebstahl geistigen Eigentums nicht viele Freunde macht. Denn anders kann ich mir nicht erklären, dass man auf jegliche Art der Kontaktaufnahme verzichtet hat. Es interessiert die Herrschaften auch in keinster Weise, dass meine Feeds alle einen gut sichtbaren Copyrighthinweis enthalten.

Copyright © 2006 LonesomWolf’s Blog . This Feed is for personal non-commercial use only. If you are not reading this material in your news aggregator, the site you are looking at is guilty of copyright infringement. Please contact legal@lonesomwolf.de so we can take legal action immediately.

Dieser ist, wie man sehen kann, sogar in Englisch verfasst. Man kann sich also noch nicht mal herausreden, dass man des Deutschen nicht mächtig ist. Englisch sollte aber im Internet kein Problem sein. Der Weblog steht auch nicht unter Creativ Commons Lizenz und somit ist die Nutzung der Feeds ganz klar in den „rechtlichen Hinweisen“ geregelt.
Ich weiß, dass ich nicht der Erste und auch nicht der Letzte sein werden den sie auf dieses Art und Weise bestehlen, aber ich habe dem Bot als erste Maßnahmen den Zugang zu meinen Weblog verwehrt. Weitere rechtliche Schritte behalte ich mir ausdrücklich vor.
Damit sind wir dann wieder beim dem, was einigen Herrschaften unter „Web 2.0“ verstehen. Alles was im Internet zu finden ist, kann man nach gut dünken mitnehmen.

10 Kommentare

  1. da scheinst du nicht der einzige zu sein, http://www.kreativrauschen.de/blog/2006/04/13/bitacle-dreiste-ausnutzung-fremder-inhalte/

    bietest du deinen feed gekürzt oder in voller länge an?

  2. Der Feed wird mit Rücksicht auf meine Leser in voller Länge angeboten. Da ich viele Feeds auch über einen Reader lese, weiß ich es zu schätzen, wenn ich den gesammten Artikel lesen kann.
    Ich kenne das Problem vom „Kreativrauschen“ ich habe auch einen Trackback gesendet, weiß aber noch nicht, ob er angekommen ist.
    Da man bei bitacle es ja vorzieht, keine Kontaktmöglichkeit zu haben, habe ich auf den letzten Beitrag einen Kommentar hinterlassen. Mit dem Hinweis, dass es sich um eine nicht genehmigte Nutzung der Feeds handelt. Denn das ist ja der Hammer überhaupt, dass man dort die Beiträge kommentieren kann. Mit einem Ausriß und dem Link zu mir könnte ich ja noch leben, aber so etwas finde ich schon mehr als dreist.

  3. Der Trackback kam an, aber ich musste ihn gerade per Hand aus den ganzen Spam-Trackbacks fischen. Mein Anti-Spam-Plugin hatte ihn gefressen, weil kein Link zurück in Deinem Beitrag war. 🙂

    Ich finde es auch nach wie vor super-dreist. Hoffentlich wird denen bald mal das Handwerk gelegt…

  4. tztzt…

    Ich befürchte nur, dass man den Herrschaften nicht groß beikommen kann. Wer will sich die Kosten für eine Aktion mit ungewissen Ausgang aufbürden. Zumal der Gerichtsort in Spanien liegen dürfte.

  5. Kannst Du bitte mal meinen TB editieren(der URL wurde autom. zu einem Link gewandelt). Wir wollen ja nicht auch noch auf die verlinken.

  6. ….. schon passiert.

  7. Übrigens scheinen die Herrschaften genau zu wissen was sie tun, denn anders kann ich mit diesen Passus in ihren FAQ nicht erklären.

    What happens if I don’t wish to appear in the list?

    If you doesn’t publish feed, it won’t be included in the blog’s search. Nevertheless, if you previously has published feed of the site that was indexed, the old entrances will remain in the index, although the new ones aren’t added.

    The blog search don’t follow the archives ‘robots.txt’ or META labels like NOINDEX, NOFOLLOW.

    Also auf gut Deutsch, „einmal drin…immer drin.“

    Ich kann allen noch nicht Betroffenen nur raten, den Bot durch geeignete Maßnahmen auszusperren.

  8. Mir hat die Bitacle.org einen Entwurf für einen Blog-Post aus dem blogspot.com entführt und unter einem eigenen Verzeichnis gespeichert und inklusive des Links zu meinem Entwurf im Internet veröffentlicht.
    Für mich sind dadurch erhebliche juristische Unannehmlichkeiten entstanden.
    Mir scheint die Bitacle.org überhaupt eine illegale Organisation zu sein, warum denn sonst hat ihre Homepage kein Impressum und die Kontakt-E-mail-Adresse ist eine Webadresse, die man ganz einfach ohne Überprüfung der persönlichen Daten eröffnen und wieder fallen lassen kann?!
    Ich denke, man sollte eventuell Strafanzeige stellen. Deshalb suche andere, denen die Bitacle.org auch Dateien „entführt“ und ebenfalls im Internet veröffentlicht hat, um zu erfahren, wie sie dagegen vorgegangen sind und was sie erreicht haben.

  9. Hallo

    Sorry dass ich jetzt hier wegen etwas altem stresse und nachfrage
    Ich fand so eben deinen beitrag aus dem 2006 über bitacle.
    Mir ist das gleiche passiert. Ich finde meinen blog- veröffentlicht auf bitacle unter einer neuen adresse.
    Hast du irgend etwas heraus gefunden, was man dagegen tun kann?

    Oder bleibe ich jetzt auf lebenslang bei bitacle gespeichert?
    eigentlich wollte ich meinen Blog löschen.

    dann mal grüsse und so

  10. Heraus bekommen wirst Du Deine Beiträge wohl nicht mehr. Du kannst nur versuchen zu verhindern, dass neue Beiträge gestohlen werden. Die neue Adresse wäre allerdings mal interessant. Eventuell kannst Du sie mir mal per Mail schicken.

6 Pingbacks

  1. blog.der-link.de
  2. -=Discobeats=-
  3. problematik.net
  4. Besserwerberblog • Marketing für Besserwerber
  5. bembelkandidat
  6. Mein Parteibuch

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.