Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Schlechter Stil II

Im RA-Blog fragt man sich, was denn bitte schön ein Ex-Mörder ist.
Die Aachener Nachrichten melden heute, „Ex-Mörder vergewaltigt Ex-Freundin“
Mir scheint also, dass das Wissen in den Medien auf breiter Front verloren gegangen ist.

7 Kommentare

  1. Ex-Mörder???????????? Interessant, hab ich noch nie gehört *staun*

  2. Tja, irgendwie dumm gelaufen.
    Das passiert, wenn keine Zeit zur Kontrolle bleibt.

  3. klasse wortspiel mit dem ex-mörder und der ex-freundin, dazu passend wäre der ex-knacki der in X jahren wohl als ex-vergewaltiger gilt
    komische berichterstattung

  4. Auch ein Nacht darüber schlafen hat mir keine Erleuchtung gebracht, was den ein Ex-Mörder sein könnte. Oder sollte das Opfer auferstanden sein?

  5. Ich denke mal entweder sollte es Ex-Freund heissen, was zwar dann ebenfalls sehr komisch klingt. Oder es ist einfach ein Ex zuviel.
    Wie gesagt, keine Fehlerkorrektur gemacht.

  6. Also ein "Ex-Mörder" ist vielleicht einer, der einen ermordet und dafür seine Strafe abgesessen hat… so würde ich noch halberwegs einen Sinn drin erblicken können – ohne jetzt überhaupt den Artikel gelesen zu haben… nur mal so im Durchflug…

  7. Selbst wenn derjenige seine Strafe abgesessen hat, so ist er nach meiner Definition trotzdem ein Mörder und kein Ex-Mörder. Denn es ist ja vollkommen egal, ob er für die Tat gebüßt hat oder nicht. Die Tat als solches wird ja nicht ungeshehen durch das Absitzen der Strafe.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.