Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

So langsam wird es dreist

Das unser Schneepflugfahrer stellenweise nicht mit übermäßig Grips gesegnet sind, weiß ich ja, aber das….

..grenzt schon beinahe an Frechheit und ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Unsere Straße ist zwar nicht übermäßig breit, aber doch so breit, dass zwei PKW bequem aneinander vorbei fahren können. Nur jetzt geht das nicht mehr. Denn unsere Herren Schneepflugfahrer sind der Meinung, einmal die Straße entlangfahren reicht. Würde es ja auch, wenn sie denn eine überbreites Räumschild an ihrem LKW hätte. Allerdings ist das Teil nur so breit gewesen, dass nur eine Spur geräumt wird und so können jetzt keine zwei mehr Autos aneinander vorbei fahren. Dummerweise liegt aber neben der geräumten Spur nun der Schnee, den er beiseite geschoben hat. Also darf immer Einer in den hohen Schnee ausweichen. Mal sehen wie lange das gut geht und einer im Zaun landet oder er in den Gegenverkehr rutscht.

2 Kommentare

  1. Vielleicht ist dem Fahrer das Gehirn eingefroren und er wollte schnell ins Warme oder Co2 sparen, den eine 2, Spur legen kostet Energie und zusätzlichen Sprit 😉

    • Wolf

      3. Januar 2010 at 13:14

      Wenn vorhanden, dann bestimmt eingefroren. Es kann ja wohl nicht in Ordnung sein, wenn jemand mit einem kleinen FIAT 500 in den beiseite geschobenen Schnee ausweichen muss, weil ihm ein anderer PKW entgegenkommt.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.