Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Und ewig lockt das Weib…ähm die Sonne

Der Tag begann ja ziemlich frostig, aber auch mit herrlichem Sonnenschein

Nachdem ich ja heute nicht meiner „Lieblingsbeschäftigung Schnee schieben “ nachgehen musste, konnte wir uns gleich nach dem Aufstehen dem gemütlichem Frühstück widmen und sind relativ früh zum Hundespaziergang aufgebrochen.
Die Sonne meint es heute gut mit uns so wandelten sich die minus 5 Grad von heute morgen schnell in Plusgrade und nur der leichte Wind (sehr kalt) störte ein klein wenig. Aber die Sonne und der herrlich blaue Himmel machten die kleine Beeinträchtigung durch den Wind wett.
Und großes Indianerehrenwort, der Himmel war wirklich so blau. Ich habe da nicht mit dem Photobearbeitungsprogramm nachgeholfen.

1 Kommentar

  1. Doch, ich glaube Dir Dein Indianerehrenwort!
    Bei uns war es genau so schön, aber wir haben das vom Fenster aus genossen, wir Faulpelze!!.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.