…schon gut, es gibt genug Leute die auf das weiße Zeug stehen.

Ich brauche Schnee aber überhaupt nicht. Ich sehe in dem weißen Zeug nur Nachteile. Es macht sich auf Straßen und Wege breit und man muss es mit viel Aufwand entfernen und trotzdem muss man man Gehen und Fahren aufpassen dass man nicht ins rutschen kommt. Ok ok, es gibt Leute die sehnen das Zeug nahezu herbei weil sie damit ihr Geld verdienen. Das ist ja auch in Ordnung, aber dann soll der Schnee bitte auch nur dort herunter kommen wo er erwünscht ist. Auf 200 Meter Meereshöhe kann doch eigentlich kein Mensch damit etwas anfangen. Wenn man so viel Wert auf Schnee legt, kann man kann ja ohne weiteres mal eben kurz in die Berge fahren und dort im Schnee herum tollen. Es ist ja auch vollkommen in Ordnung, dass im Harz der Schnee meterhoch liegt, dann füllen sich wenigstens im Frühjahr die Talsperren und es gibt genug Wasser. Aber hier unten würde mir der Niederschlag, wenn er denn nötig ist, durchaus besser in Form von Regen gefallen, der fließt wenigstens gleich in die Kanalisation und muss nicht weg geschaufelt werden.