Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Blau ist die Zukunft

Also nicht das ich jetzt vor habe ständig betrunken durch die Welt zu gehen, es geht hier um die blaue Tonne.

Solch ein Unikum wird bei uns im Ort gerade verteilt. Die Kreiswirtschaftsbetriebe wollen damit die Wertschöpfung des Altpapiers abschöpfen und diese nicht einer privaten Firma überlassen. Im Prinzip habe ich ja nichts dagegen, damit spart man sich den Weg zum Sammelcontainer. Dass das Teil allerdings in einer Farbe ausgeliefert wird, die ich stark in Verdacht habe, dass sie „Augenkrebs“ auslösen könnte. Hierbei ist unser Verwaltung mal wieder voll über das Ziel hinaus geschossen. Hätte es nicht auch eine normale graue Tonne mit blauem Deckel getan? Die hätte auch den Vorteil gehabt, dass man bei Bedarf einfach nur die Deckel hätte austauschen müsste um aus einer blauen Tonne eine graue- oder gelbe Tonne zu machen. Aber vermutlich ist das wieder etwas, was in den Köpfen der Bediensteten nicht angekommen ist. Das wäre vermutlich eine Lösung gewesen, die zu einfach gewesen wäre.

2 Kommentare

  1. *grins* ich kenen diese Tonne, die wurde in SH auch schon vor einem Jahr verteilt , tolles Blau *gg* Aber, praktisch ist sie schon gewesen, so sparte man sich den Weiten weg zur Sammelstelle . Nachteil wir hatten nun 3 Tonnen, und der Hof war zugestellt . Hier läuft das zum Glück anders ab, jeden letzten Samstag im Monat, wird das Altpapier + Kartons gebündelt und auf die Strasse gestellt. Und da ja hier die Füchse lauern, stellt sie tatsächlich jeder erst Freitags abends raus.
    Liebe Grüße Steffi

  2. Wolf

    29. August 2008 at 16:31

    so kenne ich das aus anderen Landkreisen hier auch. Aber auch das wäre zu einfach gewesen. Oder sie hatten Angst, dass es der oder die Falschen abholen.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.