Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Da sitze ich hier nun…

…und „genieße“ das Wetter.

So ein Mistwetter haben wir schon lange nicht mehr gehabt. Seit gestern Nachmittag regnet es fast ohne Unterbrechungen. Mal mehr mal weniger, aber praktisch immer nass von oben.
Heute morgen beim Frühstück haben wir beschlossen, dass ich zu Hause bleiben darf. Mein Schatz ist mit den Hunden allein unterwegs. Im Prinzip hat sie ja auch Recht, es reicht wenn einer nass wird. Also habe ich sie an den Ortsausgang gebracht und die Drei kommen an der Oker zurück nach Hause marschiert. So in einer knappen Stunde sollten sie patschnass in der Tür stehen.

2 Kommentare

  1. Na, ist der große Regen wieder weg? 😀 Das klang ja wirklich wie der Weltuntergang.
    Mir hängt der Himmel eindeutig zu tief und es ist mir zu düster … deshalb habe ich beschlossen, dass ich jetzt ein Mittagsschläfchen machen werde 🙂
    Also … bis später *gähn*

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.