Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Frühling 2012?

Also recht glaube ich es ja noch nicht, dass der Frühling schon da ist.

Aber andererseits scheinen einige Herrschaften schon davon überzeugt zu sein, dass es das mit dem Winter gewesen ist. Denn die Stare, die immer gegenüber in der Schornsteinabdeckung nisten sind schon seit einigen Tagen da und eben im Wald beim Spaziergang mit den Hunden hörte ich einen Specht hämmern und die Frühblüher im Garten sind schon bald wieder verblüht, so lange sind sie schon am Farbe zeigen. Also mir wäre es Recht, wenn sie alle Recht hätten und der Frühling den Winter verdrängt.

4 Kommentare

  1. Na, ich hoffe doch, dass der Frühling, der Anfang Januar den Herbst abgelöst hat (die Schneeglöckchen blühten mit den letzten Chrysanthemen) und dann durch den plötzlichen Winter unterbrochen wurde, jetzt weitergeht. Allerdings ist für morgen wieder Kälte angesagt…

  2. Ach, ich bin Optimist und denke, dass der Frühling kommt. Lass es nachts ruhig noch in den Minusbereich abrutschen, Hauptsache tagsüber ist es sonnig und wird langsam wärmer.

  3. Chris

    6. März 2012 at 16:17

    Im Moment schwächelt der Frühling bei uns, trüb und kühl ist es, aber es soll ja ab morgen wieder wärmer werden.

  4. ot an den Blogbetreiber: Coole Sache die du hier machst! Ist immer gut wenn Menschen darüber reflektieren was in ihrer Umgebung passiert und ihre Meinung mitteilen, anstatt nur stumpf die Meinung anderer zu konsumieren-weitermachen! 😉

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.