Notizen aus der Provinz

"Think different"....eigene Gedanken um dies und das

Räumdienste???

Wir waren eben mal kurz unterwegs und die Straßenverhältnisse sind katastrophal.

Mit Ausnahme der B6 sind die Straßen im Stadtgebiet nur eingeschränkt befahrbar und nach meinen Einschätzungen hat ein Großteil der Straßen heute noch kein Räumfahrzeug gesehen. Man würde nämlich sehen wenn ein Räumfahrzeug gefahren wäre. Die Straßen wären breiter und am Rand wäre der Auswurf des Räumschildes zu sehen. Eben auf dem Rückweg kam wir an einem „Abflug“ vorbei…ein kleiner Polo war in den hohen Schnee auf der Fahrspur geraten und durch den erhöhten Widerstand hat es ihn herumgedreht und er stand gegen die Fahrtrichtung im Schnee am Fahrbahnrand.
Fazit für mich, ich werde meinen Wecker morgen früh 20 Minute eher klingeln lassen. Dann kann ich in aller Ruhe und mit genug Zeitpolster die Fahrt zur Arbeit antreten.

7 Kommentare

  1. Fahr vorsichtig, man weiß nie, was einem nach der nächsten Kurve erwartet!

  2. Na du, wie war es heute Morgen? Bei mir hier war alles ohne Schwierigkeiten zu befahren. Die milden Temperaturen und das gestreute Salz haben die großen Straßen total frei geräumt. Nur auf den Nebenstraßen liegt noch Schnee.

  3. Wolf

    6. Dezember 2010 at 15:54

    …nur dass bei uns die kleinen Straßen ganz vergessen werden. Bei uns ist noch immer kein Räumfahrzeugt durchgekommen…ca 15 cm weich gefahrener Schnee in Spuren ist eine Herausforderung.
    Was ich allerdings nihct verstehe, dass sich nicht mal jemand erkundigt hat, ob sie mit dem Räumen bis zur Schneeschmelze warten wollen.

    • Vielleicht halten sie es wie mein Großvater, der immer gesagt haben soll: Der, der ihn her geräumt hat, wird ihn auch wieder wegräumen 🙂

      • Wolf

        7. Dezember 2010 at 15:59

        Die halten hier glaube ich überhaupt nicht. Die sind so dusselig, das ist schon nicht mehr fein.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.